HARALD WEILER REGISSEUR

Szenen einer Ehe

von Ingmar Bergmann

Ernst Deutsch Theater Hamburg
Premiere: 05.10.2017
Regie: Harald Weiler
Ausstattung: Peter Schmidt
Besetzung
  • Nele Mueller-Stöfen (Marianne)
  • Kai Scheve (Johan)

Hamburger Abendblatt, 07.10.2017

Wenn der Ehemann sich wie ein Schwein benimmt

Am Ende gibt es zu Recht langen und kräftigen Beifall für Schauspieler, Regisseur und Bühnenbildner.

NDR 90,3 9.10.2017

Tiefe Einblicke in die Abgründe der Ehe

(….) Wie unter einer Lupe werden hier Mann und Frau seziert. Harald Weiler inszeniert das Ehe-Labor als sprödes Kammerspiel. Demütigend, entlarvend, voller Hass. Die Ehe- eine Schlangengrube.

(…) Der Abend geht auf.